Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2010

Soso liebe Ladies & Gentlemen,

grade befind ich mich i der Küche eines Warschauer Hostels, dass erst vor einem Jahr eröffnet wurde.

Die letzten Tagen waren unglaublich anstrengend: Stundenlang im Bus sitzen bis einem der Arsch weh tut, dann ewig auf einer Stelle stehen, um englisch Redenden Uni Professoren (ohne _innen) und Obstplantagenbesitzer_innen zu zu hören. Erste Station war noch in Brandenburg bei einem riesen Agrarunternehmen, dass Gemüse für Edeka produziert. Wir haben auf dieser Exkursion außerdem einige Obstplantagen, eine Baumschule, ne Champignonfarm und ein Arboretum (sowas wie ein botanischer Garten für Bäume, und hald im Freiland) und unglaublich viele Agrarinstitute und -unis etc angeschaut. Gestern wollten wir eigentlich noch einen Heidelbeerbetrieb anguggen, das hat aber nicht geklappt. Davon abgesehen haben wir nicht die geplanten eineinhalb Stunden von Poznan (Posen) nach Warschau gebraucht, sondern ganze vier Stunden!!!

Es ist voll anstrengend, wenn man erst mal 4 Tage auf dem Visionskongress der Grünen Jugend in Göttingen unter lauter Leuten ist und 3 Nächte in ner Turnhalle pennt und dann direkt anschließend – mit 9 Stunden Privatsphäre – um halb 6 Uhr morgens mit der SBahn ne Stunde durch Berlin fahren muss, um den Exkursionsbus rechzeitig zu erreichen und dann noch in Aussicht hab, gleich im Anschluss umzuziehen. Danach werd ich erst mal ne Woche Erholung und chillen brauchen.

So und jetzt : Weg mit dem Laptop und Ortswechsel von der Küche raus zum Grill, wo alle anderen sind 😉

Advertisements

Read Full Post »